87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Royal Republic - Save The Nation

27.08.2012

Seit ABBA gehört Schweden zu den Hitproduzenten in der Musikindustrie. Egal ob Pop, Alternative, Rock oder Metal – immer wieder finden sich schwedische Ausnahmekünstler, die sich binnen kürzester Zeit an die Spitze der Charts spielen. So auch im Falle des neuesten Exportschlagers: Royal Republic. Im Sommer 2010 knallte das Quartett aus Malmö mit dem Debütalbum „We Are The Royal“ direkt in die Charts und hatte sofort die richtige Mischung gefunden, um Hard Rocker, Frequency-Stammgäste und prollige Schnauzbartträger gleichermaßen zu begeistern. Von Anfang an überzeugten sie mit lauten, frischen Hymnen und hartem Rock. Nach unzähligen Touren und Festivalauftritten folgt mit „Save The Nation“ der zweite Streich der schwedischen Alternative Rocker. Die dreizehn neuen Songs enthalten genau das, was die erste Singleauskopplung „Addictive“ verspricht: laute Gitarren, witzige Texte und Melodien, die im Ohr bleiben. Einzig das etwas ruhigere „Everybody Wants To Be An Astronaut“ geht ein bisschen vom Gas und zeigt Royal Republic etwas melodischer. Es gilt nun, an das mit Vorschusslorbeeren überhäufte Debüt anzuknüpfen. Unter tatkräftiger Mithilfe ihres Produzenten Michael Ilbert entstand die Band in den berühmten Berliner Hansa-Studios (David Bowie, U2). Im Gegensatz zu „We Are The Royal“ werden Royal Republic bei jedem Song gemeinsam im Studio stehen, schließlich soll das neue Werk laut Frontmann Adam Grahn „unseren charakteristischen Live-Sound repräsentieren, den wir im Laufe der letzten Jahre entwickelt haben. Das bedeutet natürlich in erster Linie, dass das Album nicht steril und perfekt klingt, sondern roh, ehrlich und mit Schmutz unter den Nägeln.“

KAUFEN
STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr