87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Frightened Rabbit - Pedestrian Verse

11.02.2013

Nach BIFFY CLYRO will nun eine weitere Formation aus Schottland die Charts erobern: FRIGHTENED RABBIT! Das Quartett hat bereits 2006 sein Debütalbum „Sing The Greys“ auf einem lokalen Label veröffentlicht. Doch erst 2010 gelang ihnen mit „The Winter Of Mixed Drinks“ der Durchbruch in den UK- und US-Charts. Mit ihrem mittlerweile vierten Studioalbum „Pedestrian Verse“ wollen die Indierocker aus Glasgow ihren Bekanntheitsgrad nun auch hierzulande erhöhen. Die Band selbst hält ihr aktuelles Werk für das stärkste und interessanteste Album, das sie bis zum heutigen Tag gemacht hat. Aufgenommen wurde im berühmten Monnow Valley Studio in Süd-Wales. Als Produzent engagierten sie Leo Abrahams (Nick Cave, Florence And The Machine, Pulp). Der Albumtitel entstammt einer Textzeile des Songs „State Hospital“: „A bloody curse word made pedestrian verse...“ - ein Track, der bereits im September 2012 auf der gleichnamigen EP erschien. Laut Frontmann Scott Hutchison sei der Titel „Pedestrian Verse“ offen für eigene Interpretationen. Für die zwölf neuen Songs steuerten erstmals sämtliche Bandmitglieder ihre Ideen bei. In musikalischer Hinsicht sind sie  experimenteller als auf den Vorgängeralben. So beginnt der Albumopener „Acts Of Man“ mit schleppenden, tiefen Klaviertönen, die aber schon im zweiten Song zur Upbeat-Nummer wechseln. Die Stärke der Band lag schon immer darin, melancholische Texte über Beziehungsfrust und Alltagsprobleme mit tanzbarem Indierock zu kombinieren. Im Frühjahr geht’s für FRIGHTENED RABBIT auf ausgedehnte US-Tour. Hoffentlich schauen sie bald auch bei uns in Deutschland vorbei...

KAUFEN
STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr