87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Foo Fighters - Sonic Highways

10.11.2014

Hört man es raus? Die kürzlich angelaufene Dokumentation zum neuen Foo-Fighters-Album "Sonic Highways" klärt auf, welcher Track aus welcher Stadt stammt. Acht Folgen der Serie stehen für acht amerikanische Städte, in denen die Rockband acht Lieder aufnahm. Kommt man aber auch ohne die TV-Hilfe auf die Antwort, welcher Song zu welcher Stadt gehört? Denn, so besagt es die Theorie von Frontmann Dave Grohl, der Entstehungsort eines Songs beeinflusse dessen Klang. Ein wahres Ratespiel, das die Foo Fighters ihren Fans ermöglichen ...
Am ehesten gelingt die Zuordnung, wenn man den Gesamtklang eines Liedes berücksichtigt. So gilt es, sich erst einmal in Erinnerung zu rufen, mit welcher Stadt welcher Sound verbunden wird. Aus Seattle etwa stammt ganz klar Grunge, den Grohl aus seiner Nirvana-Zeit ja bestens beherrschen dürfte. Auch ohne Doku- oder Wikipedia-Schummelei erinnert der Sechsminüter "Subterranean" an den dreckig-düsteren Sound von damals. Und wenn die E-Gitarre die akustische nach und nach aufzufressen scheint, wünscht man sich nur noch Kurt Cobain herbei, sodass er ein paar Bühnenlautsprecher mit seiner Klampfe malträtieren könnte.
Offensichtlich wird der Entstehungsort auch beim Bläser gestützten "In The Clear". Hier müssen die Foo Fighters jede Menge gute New-Orleans-Luft geschnuppert haben. Auch der Austin-Track "What Did I Do? / God As My Witness" lässt sich dank seiner umherwandernden Südstaaten-Blues-Licks zuordnen. Und "The Feast And The Famine" steht durchaus in der Tradition des D.C.-Hardcore - nicht alleine weil Grohl am Mikrofon ähnlich wie die Genre-Vorbilder aus der US-Hauptstadt losledert. Doch hangelt man sich auf "Sonic Highways" so von Song zu Song, kommt schnell die Gewissheit, dass der Entstehungsort beim Hören eigentlich nebensächlich sein kann. Erst recht, wenn man acht amtliche Bretter präsentiert bekommt. Wer aber natürlich raten will, darf gerne raten.

Präsentiert von:


Teufel - Erlebe das Album der Woche bis Samstag mit neuester HiFi-Technik und perfekter Qualität im Teufel Raumfeld Flagshipstore im Bikini Berlin.

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr