87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Marilyn Manson - The Pale Emperor

19.01.2015

Nach zuletzt eher durchwachsenen Alben meldet sich Marilyn Manson mit "The Pale Emperor" mit einem Werk zurück, das zumindest einen Teil seiner Fans versöhnen dürfte. Der gerne als Schockrocker bezeichnete Musiker erfindet sich zwar nicht neu, lässt aber durch zahlreiche Reminiszenzen an seine Glanzzeiten immerhin das altbekannte Manson-Gefühl aufkommen.       Es ist die fruchtbare Phase zwischen den Alben "Antichrist Superstar" (1996) und "Holy Wood" (2000), die in "The Pale Emperor" wieder aufzuerstehen scheint.           Bekannte Motive aus Hits wie "The Beautiful People" kommen in einigen der neuen Lieder zum Vorschein. Es schneiden die Gitarren, schnarren die Bassläufe und hämmern die Drums. Daneben lässt Mansons neuntes Album Einflüsse aus dem Blues erkennen, verknüpft den Rocksound wie gewohnt gekonnt mit elektronischen Klängen, hat deutliche Gothic-Elemente und klingt insgesamt sehr erdig, obwohl es hier und da durchaus auch exzessiver ausfallen könnte.  Die ungezügelte Wildheit früherer Jahre ist weitgehend verschwunden. Inhaltlich ist sich Manson treu geblieben. In seinen Texten greift er die Gesellschaft und das Christentum an; so dichtet er etwa in "The Devil Beneath My Feet" Bibelzitate um. Inspiration für sein Album lieferte ein römischer Kaiser namens Elagabal. "Er war der Erste, der Gott abgelehnt hat. Das ist eine große Sache", so Manson. "The Pale Emperor" ist es im Großen und Ganzen auch.

KAUFEN
STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr