PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Baroness - Purple

14.12.2015

In ihrer mittlerweile zehnjährigen Karriere haben Baroness gleich mehrere Einflüsse geltend gemacht, darunter Doom-Metal, Stoner-, Progressive und Classic Rock.

Auf ihrem neuen Album kommen nun gewissermaßen alle Genres ihrer Vergangenheit zusammen. Farbe und Albumtitel sind dieses Mal »Purple«.

So setzen Baroness auch bei ihrer neuen Platte die Tradition fort, diese nach einer Farbe zu betiteln. Die Vorgänger hießen bekanntermaßen »Red Album« (2007), »Blue Record« (2009) und »Yellow & Green« (2012).

»Purple« ist demnach das vierte Studioalbum der Band aus Savannah, Georgia und wird bei ihrem selbst gegründeten Label Abraxan Hymns veröffentlicht. Gleichzeitig ist es das erste Album in neuer Besetzung. Bassist und Keyboarder Nick Jost und Schlagzeuger Sebastian Thompson ersetzen seit 2013 Matt Magioni und Allen Blickle.

Bereits am 28. August 2015 erschien mit »Chlorine & Wine« die erste Single von »Purple«. Am 15. November folgte mit »Shock Me« die zweite Singleauskopplung. Beide geben einen Vorgeschmack auf das neue Album, das mit schweren Riffs, ausladenden Synthi- und Keyboardsounds und komplexen Songs überzeugt. Produziert wurde die Platte von keinem Geringeren als Dave Fridmann.

Die Farbe Violett steht unter anderem für Mystik, Kreativität, Geist und Intelligenz. Die Namenswahl kann also kein Zufall sein. »Purple« ist ein bisschen von allem, vor allem aber ausgereifter Progressive Rock. 

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr