PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

The Cult - Hidden City

08.02.2016

Seit den frühen 80ern sind The Cult  aus dem Rock-Business nicht mehr wegzudenken. Die Briten blicken zurück auf gemeinsame Tourneen mit den ganz großen Rockstars: The Who, Aerosmith, Billy Idol. Sie selbst hatten als Headliner eine damals noch recht unbekannte Band namens Guns’n’Roses im Gepäck, an die sie in den 90ern ihren damaligen Drummer Matt Sorum abtraten. Trotz einiger längerer Schaffenspausen und bandinterner Wechsel blieb der Kern aus Frontmann Ian Astbury und Gitarrist Billy Duffy bis heute erhalten und veröffentlicht mit „Hidden City“ das Schlusskapitel einer Album-Trilogie, die sie 2007 mit „Born Into This“ begonnen haben.

Ob das neue The Cult-Album tatsächlich ein Kult-Album wird, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass die Band mit ihrem 10. Studioalbum „Hidden City“ solide da weitermacht, wo sie 2012 mit ihrem letzten Werk „Choice of Weapon“ aufgehört hat: zeitlos guter, gitarrenlastiger Rock, der zuweilen etwas düster-melancholisch daherkommt. In insgesamt 12 Songs verarbeiten die Songwriter Astbury und Duffy neben persönlichen Erfahrungen auch esoterische Motive wie Erlösung, Tod und Wiedergeburt. Astbury beschreibt „Hidden City“ als eine "Metapher für unser spirituelles Leben, unser sehr intimes Innenleben". Zarte Themen, druckvoll verpackt und produziert von Bob Rock, der in der Vergangenheit u.a. für Metallica und Mötley Crüe arbeitete. Als Anspieltipp sei auf jeden Fall die Single „Hinterland“ empfohlen, deren hymnischer Refrain es sich sofort im Gehörgang gemütlich macht: „The stream of life is fading / These generations fading“.

„Hidden City“ bildet den krönenden Abschluss ihrer Trilogie um den Themenkomplex "Erlösung und Neugeburt“.

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr