PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

AnnenMayKantereit - Alles Nix Konkretes

21.03.2016

Wie im Bilderbuch lernen sich Christopher Annen (25), Henning May (24) und Severin Kantereit (23) gegen Ende ihre Schulzeit am wohlbehüteten Schiller-Gymnasium in Köln-Sülz kennen und gründen eine Band. „Die ganzen anderen Mitschüler waren auf Weltreise und wir waren zuhause und haben Straßenmukke gemacht“, erinnert sich Schlagzeuger Kantereit. Erste auf YouTube hochgeladene Videos werden schnell zigfach geteilt und empfohlen. Kleine Club-Gigs werden organisiert, unaufhaltsam entwickelt sich das Projekt zum Selbstläufer. Mitte 2014 stößt der Bassist Malte Huck (22) zur Band. Es flgen Tourneen und Konzerte im Vorprogramm bekannter Künstler wie den Beatsteaks, Clueso oder Kraftklub. Noch immer aber gibt es zu diesem Zeitpunkt weder einen unterschriebenen Plattenvertrag noch einen ordentlich produzierten Tonträger. 

Schließlich nimmt das große Plattenlabel Universal die jungen Kölner unter seine Fittiche und stellt der Band den erfahrenen Produzenten Moses Schneider zur Seite, der schon für Künstler wie Tocotronic, Beatsteaks und Olli Schulz gearbeitet hat. Und so singt Henning May auf dem Debütalbum „Alles Nix Konkretes“ mit einer sagenhaft rauen Stimme Lieder über die Liebe und das junge Leben. AMK bedienen sich dazu aus Pop, Rock, Blues und Folk – nicht überladen, jedes Element findet seinen eigenen Raum. „Klanglich und musikalisch war die Grundüberlegung bei der Produktion, dass alles schon bei der Aufnahme so fertig klingt wie möglich“, erklärt Co-Produzent Tim Tautorat. Denn „ohne Netz und doppelten Boden Entscheidungen zu treffen, weil man sie für richtig hält, im konkreten Moment“ – das sei ohnehin ein Grundansatz der Band AnnenMayKantereit.

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr