PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Frightened Rabbit - Painting Of A Panic Attack

11.04.2016

Die Schotten sind ein Volk, das nicht gerade unbekannt für seine doch eher vornehmend zurückhaltende Großzügigkeit ist. Doch wie in allen Bereichen des Lebens gibt es auch hier Ausnahmen, die die Regel bestätigen, in diesem Falle die fünfköpfige Band Frightened Rabbit aus der Kleinstadt Selkirk im Südosten Schottlands. Die Musiker geizen auf ihrem fünften, frisch erschienenen Studioalbum nämlich ganz und gar nicht an Kreativität, Einfallsreichtum und musikalischer Finesse. 

„Painting Of A Panic Attack“ heißt der neue Longplayer der Band und ist nach dem Vorgänger „Pedestrian Verse“ aus dem Jahr 2013 der zweite Major-Label-Release der Band. Die Texte sind stark von Frontmann Scott Hutchisons Umzug nach Los Angeles inspiriert, wohin er 2014 der Liebe wegen umsiedelte. Thematisch geht es um das Gefühl von Einsamkeit, Verlorenheit und die Absurdität des Seins, welcher sich Hutchison durch die enorme Kluft zwischen Reichen und Armen in der Millionenstadt mehr und mehr bewusst wurde. Verstärkt wurden diese Gefühle zusätzlich durch die Tatsache, dass die anderen Bandmitglieder es vorzogen, in ihrer schottischen Heimat zu verweilen. 

Allerdings ist es genau diesen Gefühlen zu verdanken, dass „Painting Of A Panic Attack“ das geworden ist, was es ist: ein großartiges Werk und definitiver Meilenstein in der Geschichte der Band. Aufgenommen wurden die zwölf Songs in den Dreamland Studios in Woodstock, New Jersey und im Studio von Produzenten Aaron Dessner in  Brooklyn, New York. Dessner, der auch schon für Bands wie The National gearbeitet hat,  zeichnet sich mitverantwortlich für das Gesamtwerk, in dem es Band und Produzenten auf scheinbar spielerische Art gelingt, Hutchisons dunkle und emotional tiefgehende Texte mit einer schillernden Klanglandschaft zu verweben. Und Dessner selbst ist überzeugt: "Große Songwriter treffen einen Nerv. Und ich denke, Scott trifft mit diesen Songs wirklich einen Nerv. Textlich ist das Album für mich eine Stufe über allem, was er zuvor geschrieben hat".

Ideal für alle Tagträumer mit einem Hang zur Melancholie, in welcher sie aber nicht versinken, sondern als Quelle für Hoffnung und Zuversicht nehmen,  mit der sie stets den Silberstreif am Horizont erahnen können. 

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr