87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Broilers - (sic!)

06.02.2017

Drei Jahre nach ihrem Erfolgsalbum "Noir", das sie zum ersten Mal an die Spitze der Deutschen Charts katapultierte, sind die Düsseldorfer Broilers endlich zurück. Seit ihrem letzten Album hat sich einiges verändert: Denn ihr siebtes Album „(sic!)“ erscheint auf ihrem eigenen und neuen Plattenlabel „Skull & Palm Recordings“. Damit übernehmen sie auch ziemlich viel Eigenverantwortung, letztendlich steckt in dem Album ihr komplettes Geld. Das dabei noch ein Album mit Ecken und Kanten entstanden ist, ist schon sehr mutig.

Schon mit der ersten Veröffentlichung "Bitteres Manifest" zeigte schon die erste generelle Richtung fürs Album: wütend, unangepasst und eigenwillig. „Du musst dir schon selber helfen, wenn Dir was daran liegt“, appellieren die Düsseldorfer in gewohnt rauem Ton. Am Rande zu stehen und aus Angst vor negativen Reaktionen Kritik nicht zu äußern, ist für die Broilers keine Option: Sie beziehen ganz klar Position und untermauern diese noch mit ihren gewohnt energetisch-mitreißenden Klängen. Und auch wenn es in der ersten offiziellen Single „Keine Hymnen heute“ heißt, ist das neue Album eigentlich voll bestückt mit leicht pathetisch aber dafür super eigängigen Songs, man möchte sie am liebsten als Hymnen bezeichnen.

Ein paar Grenzgänger gibt es musikalisch aber dennoch auf „(sic!)“ zu hören. „Ihr da oben“ fällt zum Beispiel musikalisch und thematisch aus dem Rahmen- anfangs akustisch begleitet singt Frontman Sammy Amara nicht von gegenwärtigen Problemen, sondern von prägenden Idolen und Vorbildern aus der Vergangenheit. „Gangster, Gangster“ fällt gleich durch die Ska artige Rhythmik der Gitarre auf. Klare Popeinflüsse lassen sich besonders in „Zu den Wurzeln“ erkennen.

Die Broilers waren noch nie eine Band die auf Kuschelkurs gegangen ist. Vielleicht macht genau dieser Charme auch den Erfolg der Band aus. Mit „(sic!)“ ziehen sie konsequent ihr eigenes Ding durch und der Erfolg wird auch dieses Mal garantiert nicht ausbleiben.

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr