87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

Rise Against - Wolves

12.06.2017

Eigentlich hätte das achte Rise-Against-Album "Mourning In America" (Trauer in Amerika) heißen sollen, weil es unter dem Einfluss der Präsidentschaftswahl 2016 entstanden ist und die Band unzufrieden mit deren Ausgang war. Aber dann empfanden sie den Titel als zu traurig und benannten ihn in "Wolves" um. Wie Sänger Tim erklärt sollen sich alle als Wölfe begreifen. Sich nicht von ihrer Enttäuschung lähmen lassen, sondern Selbstvertrauen in die eigene Stärke haben und Missständen die Stirn bieten.

Aber keine Angst, auch, wenn Songs wie "Walls" oder "Welcome To The Breakdown" politische Anspielungen haben, ist "Wolves" alles andere als langweilig oder gar trocken. Gleich der erste Song auf dem Album verspricht, was das Album bist zum Schluss hält: Elf mitreißende Songs, bei denen man sich unweigerlich zur Musik bewegen muss. Wenn das Schlagzeug loskracht und Sänger Tim schreit "We Are The Wolves" wird man sofort von der Rise-Against-Dynamik mitgerissen. "House On Fire" ist gefälliger, hittiger und hat Passagen, die sich perfekt zum Mitklatschen anbieten. Bei "Far From Perfekt" kriegt man sogar sofort Lust, Rise Against live auf einem Festival und dort ihre Energie versprühen zu sehen. Dem steht auch "Parts Per Million" in nichts nach.

Rise Against liefern auch mit ihrem achten Album "Wolves" einfach astreine Rocknummern und brennen ein Song-Feuerwerk ab, dass man nach knapp vierzig Minuten zwar völlig außer Atem ist aber sofort wieder auf repeat drücken will.

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr