87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

U2 - Songs Of Experience

04.12.2017

2017 haben U2 allen Grund zum Feiern. Nicht nur, dass ihre legendäre Platte "Joshua Tree" 30-jähriges Jubiläum hat, mit "Songs Of Experience" erscheint auch ihr mittlerweile 14. Studioalbum. Es schließt sich an "Songs Of Innocence" an, beide CD wurden von einem Gedichtband eines britischen Dichters des 18. Jahrhunderts beeinflusst. Aber keine Sorge, das neue U2-Album ist keineswegs unmodern. Das zeigt sich schon am Cover, auf dem Bonos Sohn zu sehen ist, der The Edges Tochter an der Hand hält. Und auch die 13 neuen Songs unterstreichen, dass die Band sich mit aktuellem Sound auseinandersetzt.

So ist beispielsweise am Ende von "Get Out Of Your Own Way" der amerikanische Rap- Superstar Kendrick Lamar zu hören, der sich damit für den Gastauftritt von U2 auf seinem aktuellen Erfolgsalbum "Damn" revanchiert. Das nahtlos folgende "American Soul" ist die coolste Nummer des Albums. Der Queens Of The Stoneage/Black Keys-ähnliche Sound macht jedenfalls deutlich, dass U2 bei allem Interesse an neuen Sounds zum Glück noch mindestens ein Bein im guten, alten Rock 'n' Roll haben. Mit "Lights Of Home", "The Little Things That Give You Away" gibt es auch sehr typische U2-Songs, wobei letzterer zusammen mit "Red Flag Day" sich unverschämt gut im Gehörgang festsetzt. Das mag an der Pop-Attitüde liegen, die die Band hier auslebt. "The Showman" sorgt für sommerliche Gedanken in dieser tristen Jahreszeit.

Auch wenn U2 leider nicht mehr Songs wie "American Soul" auf ihr neues Album "Songs Of Experience" gepackt haben, kann man ihnen keinen Vorwurf machen. Möglicherweise blickt die Musikwelt ja in 30 Jahren auf dieses Album als die Geburtsstunde eines neuen U2 Sounds zurück.

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr