87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

ALBUM DER WOCHE

The Darkness - Easter Is Cancelled

04.10.2019

Achtung, Achtung, Ostern ist gestrichen! Durch Zufall sind The Darkness auf den Titel für ihre neue CD gekommen: Sänger Justin Hawkins wollte einen Gedichtband für dieses Fest schreiben. Aber als sein Manager einen ersten, unglücklichen Entwurf las, schrieb er ihm: "Easter Is Cancelled" und damit stand fest, wie die sechte Platte der Briten heißen sollte. Alles andere als zufällig ist der Rest des Konzeptalbums. The Darkness stellen sich inhaltlich ein Paralleluniversum vor, in dem Jesus seine Macht nutzt, um gegen Ungerechtigkeit zu kämpfen. Passend dazu ist auch das kontroverse Cover gestaltet, auf dem sich Sänger Justin als Gott vom Kreuz befreit, während seine drei Bandkollegen als Marienfiguren ihm im Kampf unterstützen. Musikalisch haben sie sich auf zehn Songs beschränkt: "Wir wollten, dass sich die Leute in dem Album verlieren können und haben deshalb auf unnötiges Füllmaterial verzichtet."

Los geht dieses mit "Rock 'N' Roll Deserves To Die", das mit fast fünfeinhalb Minuten schon fast eine kleine Rockoper ist. Das mystische Gitarrenintro am Anfang erinnert ein wenig an Led Zeppelin. Bevor The Darkness anprangern, dass viele neue Bands alten Klischees hinterher rennen und nicht individuell genug sind. Der Song gipfelt in einem rasanten Schlagzeugspiel, sodas man die erhobene Faust förmlich sehen kann. Weniger protestantisch geht es mit "How Can I Lose Your Love" weiter, bei dem trotzdem ordentlich in die Saiten gegriffen wird, während der Refrain im Gegensatz dazu schon fast sanft ist. Bei "Deck Chair", der ruhigsten Nummer auf dem Album, meint man, Freddie Mercury zu hören und beim Titeltrack "Easter Is Cancelled" darf man getrost an "Tie Your Mother Down" von Queen denken. Das ist aber nach knapp einer Minute auch schon vorbei, weil The Darkness sich voll in den Song schmeißen, sodass er eine Wucht ist. Stromgitarren, Hawkins Falsett und treibende Drums lassen das Rockerherz höher schlagen. Den krönenden Schluss bildet "We Are The Guitar Men", eine Liebeserklärung an den Rock 'N' Roll mit dem Hinweis, dass doch noch nicht alles verloren ist.

Mit "Easter Is Cancelled" haben The Darkness erneut für ein sehr kurzweiliges Album gesorgt, dass voller interessanter Momente steckt. Wer das Quartett live erleben will, der hat vor Ostern die Gelegenheit dazu, die vier Briten kommen im Februar für ein paar Konzerttermine nach Deutschland.

Termine:

  • Sa, 08.02.2020 20:00 Uhr,  Technikum Kultfabrik,      München
  • Di, 11.02.2020 20:00 Uhr,  Hirsch,      Nürnberg   
  • Mi, 12.02.2020 20:00 Uhr,  Kesselhaus i.d. Kulturbrauerei,      Berlin   
  • Do, 20.02.2020 20:00 Uhr,  Markthalle Hamburg,      Hamburg
  • Fr, 21.02.2020 20:00 Uhr,  Essigfabrik,      Köln   
  • Di, 25.02.2020 20:00 Uhr,  Batschkapp,      Frankfurt a. M.
TICKETS
STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr