Album der Woche ab 11.06.2021

Mammoth WVH - Mammoth WVH

Mit seiner Debutplatte Mammoth WVH wird Wolfgang Van Halen den hohen Erwartungen gerecht, die an seinen Familiennamen geknüpft sind. Neugierig? Dann schnell anmelden, Daumen drücken & Album der Woche abstauben!

Bei so einem fetten, rosanen Elefanten im Raum, hilft wohl nur die Flucht nach vorn: Ja, Wolfgang Van Halen ist der Sohn von Rocklegende Eddie Van Halen. Ja, das sind ziemlich große Fußstapfen, in die er nun unter dem Künstlernamen Mammoth WVH mit seinem gleichnamigen Debutalbum tritt. Und nein, die Musik von Sohnemann klingt ganz und gar nicht nach Abklatsch von Papa.

Was allerdings unweigerlich an den 2020 verstorbenen Gitarrengott erinnert, ist das ungeheure Talent: Nicht nur stammen alle der 14 Songs aus eigener Feder. Auch die Instrumente (alle Instrumente!) wurden von Wolfgang Van Halen höchstselbst eingespielt. Wer’s nicht glaubt, schaut sich am besten mal das Video zur Singleauskopplung Don’t Back Down an, in dem er zur selben Zeit hinter dem Schlagzeug sitzt, am Bass daddelt, sowohl Rhythmus- als auch Leadgitarre spielt und dazu singt.

Soundtechnisch ist Mammoth WVH ein energetisches Rockbrett: Viel Gitarre, eingängige Melodien, hier und da ein Gitarrensolo. Und doch schafft es Wolfang Van Halen bei all dem Classic Rock nicht überholt zu klingen: Genreübergreifende Elemente aus Pop, Indie und Nu Metal erzeugen einen spannenden Bruch.

Mit seiner Debutplatte Mammoth WVH wird Wolfgang Van Halen den hohen Erwartungen gerecht, die an seinen Familiennamen geknüpft sind und serviert geradlinigen Rocksound in frischer Verpackung. Dabei macht diese moderne Umsetzung nicht nur gute Laune, sondern lässt auch eigenen Stil erkennen. Wolfgang Van Halen ist eben mehr als nur „Sohn von“.


undefined
STAR FM Berlin
Audiothek
Starfm Logo

STAR FM rockt an 2 Standorten!

Wähle deine Rockheimat aus und schon geht's los...