PLAY
MENÜ

Das STAR FM Song Experiment


Wir wollen die Welt um ein gutes Stück Musik bereichern und wollten deshalb in nur 32 Tagen einen komplett neuen Rocksong kreieren. Und was sollen wir sagen: Mit deiner Hilfe haben wir es geschafft!

Der Song "Life in Overdrive" von unserer Sogexperiment-Band RADAR konnte wie geplant am 8. Dezember um 7.10 Uhr im Breakfast Club Radiopremiere feiern! Nun steht der Song natürlich auch in allen gängigen Online-Stores zum Download bereit. Mit jeden Downlod unterstützt du übrigens auch unsere diesjährige STAR FM Charity, denn wir spenden 10 % der Einnahmen für den guten Zweck!

Dann lasst uns jetzt gemeinsam die Charts rocken!

Hier kannst du "Life in Overdrive" downloaden:

  • iTunes
  • Google Play
  • Amazon
  • Groove


LIVE BLOG: Das STAR FM Song Experiment Tagebuch


Montag, 11. Dezember: Wie geht's jetzt weiter?

So war's bei der Premiere

STAR-Reporterin Ronja war bei der Premierenfeier von "Life in Overdrive" dabei und hat sich im Publikum umgehört. Hier ihre Reportage im Breakfast Club - und ein Ausblick, was dich jetzt noch rund um den Song erwartet!


Freitag, 8. Dezember: FINALE!

Wir haben es endlich geschafft!

32 Tage Arbeit und ganz viel Support von den STAR FM Hörern haben sich gelohnt! Der Songexperiment-Song ist fertig und läuft endlich im Radio! Schalte zum Beispiel heute mal um 15.20 Uhr bei Thomas in der Rush Hour ein und hör ihn! Viel Spaß!

Nun fiebern wir der Live-Premiere heute Abend entgegen...


Donnerstag, 7. Dezember: Ab jetzt noch 1 Tag!

Nur noch eine Nacht schlafen...

Wir müssten lügen, wenn wir sagen würden, wir wären nicht aufgeregt! Morgen ist es soweit! Das Finale des Songexperiments steht bevor! Die Livepremiere ist im Gibson Guitar Showroom und der Song wird in den gängigen Online Stores verfügbar sein.

P.S.: Wusstest du schon, dass 10% des Erlöses an die diesjährige STAR FM Charity geht? Rocken und Guten tun also! ;-)

In diesen Musikportalen wird es den Song unter anderem geben:

  • iTunes
  • Google Play
  • Amazon
  • Groove

Mittwoch, 6. Dezember: Ab jetzt noch 2 Tage!

Hörer im Studio - die Galerie

Wir arbeiten fleißig am Finale des Songexperiments und wollen jetzt schonmal die Chance nutzen, allen Hörern ein DANKESCHÖN zu sagen, die sich beteiligt haben:

Ob du nun Ideen eingesandt hast, mitgevotet hast, mitgesungen oder mitgespielt hast - oder vorbeigeschaut hast in den Aufnahmestudios! Das hat uns sehr viel Energie gegeben für dieses Projekt!

Hier findet ihr eine Galerie der Hörerbesucher im Studio. Viel Spaß damit!


Was für ein Drama: Sänger Robin ist krank!

Es sind nur noch 2 Tage bis zum Song-Release und jetzt das: Sänger Robin meldet sich krank! Was das für das Projekt bedeutet und wie es weiter geht? Produzent Chris hat mit dem Breakfast Club drüber geredet.

Und natürlich wünschen wir Robin Gute Besserung und senden ihm hier Ingwertee ;-)


Dienstag, 5. Dezember: Ab jetzt noch 3 Tage!

Folge Radar jetzt bei Facebook!

Die Songexperiment-Band Radar ist jetzt bei Facebook und hält dich über sich auf dem Laufenden! Gib Robin und Co. deinen Support und folge ihnen!

Radar bei Facebook


Sei bei der Song Release-Party dabei!

Am Freitag, dem 8. Dezember, ist es soweit! Unser Rocksong hat Premiere - und du kannst live dabei sein! Denn am Freitagabend wird die Band ihn im Gibson Guitar Showroom in Mitte performen. Die exklusiven Tickets für die Release-Party gibt es nur bei uns zu gewinnen - jeden Morgen im Breakfast Club und Nachmittags in der Rush Hour. Viel Glück!


Montag, 4. Dezember: Ab jetzt noch 4 Tage!


Der Breakfast Club checkt die Lage

Es sind nur noch 4 Tage bis unser Song fertig sein soll. Was ist fertig, was muss noch getan werden? Wo kannst du noch helfen? Der Breakfast Club fasst zusammen:


Freitag, 1. Dezember: Ab jetzt noch 7 Tage!

Wir haben einen Bandnamen!

Die Songexperiment-Band hatte einige Ideen für den Bandnamen und konnte sich nicht für einen entscheiden. Diese Entscheidung haben wir also einfach dir überlassen. Danke an alle, die abgestimmt haben! Es ist "Radar" geworden.


Donnerstag, 30. November: Ab jetzt noch 8 Tage!

Solo-Gitarrist Rainer rockt im Songexperiment-Studio


Reportage: Sologitarrist Rainer im Studio

Was für ein legendärer Moment für STAR FM-Hörer Rainer! Er hatte sich beworben, das Solo in unserem Rocksong zu spielen und hatte im Voting gewonnen. Nun ging es für ihn endlich ins Studio, um den Song aufzuzeichnen. So klang das Ganze:


Mittwoch, 29. November: Ab jetzt noch 9 Tage!

Reportage: Unsere Moderatoren im Studio

Der STAR FM Breakfast Club und Thomas Franke waren in den Emil Berliner Studios, in denen unser Rocksong aufgenommen wird. Unter Anleitung von Produzent Chris und Sänger Robin haben sie den Refrain eingesungen... oder eher eingeschrien!

Willst du wissen, was beim Tag im Studio im Hintergrund ablief? Hier die Reportage:


Dienstag, 28. November: Ab jetzt noch 10 Tage!

So klang das Einsingen heute im Studio


Unsere Moderatoren waren zusammen mit STAR FM-Hörern im Studio


Einsingen für das Songexperiment


Montag, 27. November: Ab jetzt noch 11 Tage!

So sehen Rock-Chor-Dirigenten aus!


Donnerstag, 23. November: Ab jetzt noch 15 Tage!

Der Gewinner im Gitarrensolo-Voting ist: Rainer P.!

31 Gitarristen standen zur Auswahl im Voting für das Gitarrensolo in unserem gemeinsamen Rocksong. Einer hat euch besonders begeistert und die meisten Stimmen bekommen: Rainer P.!

Der Breakfast Club hat ihn am Morgen nach dem Votingende am Telefon überrascht:


Mittwoch, 22. November: Ab jetzt noch 16 Tage!


Unser Songtext ist fertig!

Str1.

I don’t want no daily routine
Gimme Harley with some gasoline
Driving far, away and free
nothings ever gonna stop me
 
I’m staring into the devils eye
Black magic, and hellfire
Only one thing can liberate
then the sound takes me away
 
Chor.

Life in overdrive
(I am) Hunted by demons that I left behind
(But) I feel so alive
Only I get to decide the day that I die
 
Str2.

I sold my soul for a bottle of whiskey
A pack of smokes and a girl that is pretty
I can’t silence the beast in my head
But I’ll keep rocking until I’m dead
 
I can’t stop my burning desire
The flames can’t stop me I can’t feel the fire
I don’t need no superstition
My motors running I hit the ignition
 
Chor.

Life in overdrive
(I am) Hunted by demons that I left behind
(but) I feel so alive
Only I get to decide the day that I die


Dienstag, 21. November: Ab jetzt noch 17 Tage!

Warum wir einen Hörerchor brauchen...



Montag, 20. November: Ab jetzt noch 18 Tage!

Wir brauchen DICH für den Songexperiment-Chor!


Hörerin Christina über den Songexperiment-Wandertag


Freitag, 17. November: Ab jetzt noch 21 Tage!

Der erste Hörerbesuch im Songexperiment-Studio



Donnerstag, 16. November: Ab jetzt noch 22 Tage!

Der Songtext steht (fast):


I don’t want no daily routine
I want a Harley with some gasoline
Driving far, away and free
nothings ever gonna stop me

I’m staring into the devils eye
Black magic, and hellfire
Only one thing can liberate
then the sound takes me away

Chorus

I sold my soul for a bottle of whiskey
A pack of smokes and a girl that is pretty
I can’t silence the beast in my head
But I’ll keep rocking until im dead


I can’t stop my burning desire
The flames can’t stop me I can’t feel the fire
I don’t need no superstition
My motors running I hit the ignition

I want fire I want more drive
I want to break out and feel alive
I hit the strings to escape the fate
And then the sound takes me away

Chorus


Wie lange dauert es bei Wirtz einen Song zu schreiben?

Jetzt sind es nur noch 22 Tage, bis unser Rocksong stehen muss! Schaffen wir das überhaupt? Vielleicht kann uns Wirtz helfen? Er bringt gerade sein neues Album raus und kann uns sicher genau sagen, wie lange es dauert einen Song zu schreiben:


Mittwoch, 15. November: Ab jetzt noch 23 Tage!

Darf ich mal auf den roten Knopf drücken? ...

Warum brauchst du so viele Regler? ...
Kannst du machen, dass meine Stimme wie die von einem professionellen Sänger klingt? ...

Alle Fragen, die ihr zum Thema Tonstudio und Musikaufnahmen schon immer stellen wolltet - stellt sie einfach! Beim Wandertag in die Aufnahmestudios vom STAR FM Songexperiment!

Hier geht's zur Anmeldung!


Update aus dem Studio: Die Drums sind im Kasten!

Die Drums für das STAR FM Songexperiment sind aufgenommen - und STAR-Reporterin Ronja war live dabei und gibt dir einen Eindruck davon, was in so einem Recording-Studio los ist:


Dienstag, 14. November: Ab jetzt noch 24 Tage!

Ronja versucht sich als Drummerin für das STAR FM Songexperiment


Update zur Solo-Gitarristensuche


Montag, 13. November: Ab jetzt noch 25 Tage!

Experteninterview: Wie schreibt man einen guten Songtext?

Wir starten in die zweite Woche des STAR FM Songexperiments und beschäftigen uns jetzt auch mit dem Songtext! Dazu holen wir uns Input von einer Expertin! Jutta Staudenmeyer ist professionelle Songtext-Dichterin und hat in ihrem Leben schon alle Genres von Rock bis Schlager bedient. Im STAR FM Breakfast Club hat sie uns am Telefon viele wichtige Fragen beantwortet:


Und wir taufen ihn auf den Namen... Schädelkalle!

Das Songexperiment-Monster hat einen Namen! Bei Facebook und Instagram habt ihr abgestimmt. 126 Stimmen gingen an Schädelkalle, dicht gefolgt übrigens von Skully mit 102 Stimmen. Die Namensvorschläge für das Voting kamen von euch! Danke deshalb an artist_judith, sie hatte den Namen Schädelkalle vorgeschlagen!


Freitag, 10. November: Ab jetzt noch 28 Tage!

Henning Wehland zum Songexperiment

Ab heute sind es noch 28 Tage bis der Songexperiment-Song stehen soll. Ist es eigentlich realistisch, das zu schaffen? Wir haben bei einem alten Hasen aus der Musikwelt nachgefragt: Henning Wehland!


Donnerstag, 9. November: Ab jetzt noch 29 Tage!

Berliner Gitarristen sind gefragt!


Das Cookie-Songexperiment ;-)

Wie würde es klingen, wenn Studiohund Cookie der Sänger des STAR FM Songexperiments wäre?

Bianca und Sänger Robin haben im STAR FM Breakfast Club ne coole Cookie-Version abgeliefert!


And the winner beim Songvoting ist...


Mittwoch, 8. November: Ab jetzt noch 30 Tage!

Fotos von Christians Besuch in den Emil Berliner Studios


Die Emil Berliner Studios - hier wird der Song aufgenommen


Musikexperte Peer Kurrer im Interview

Im Zuge unseres Rocksong-Experiments müssen wir uns natürlich mit einer wichtigen Frage beschäftigen: Was macht einen Song erfolgreich? Antworten auf diese Frage hat Peer Kurrer. Er hat das Marketing für viele berühmte Rockbands gemacht, unter anderem die Red Hot Chili Peppers, Sisters of Mercy, Biohazard, REM und viele mehr. Hier gibt es das Interview mit ihm im Podcast:


Dienstag, 7. November: Ab jetzt noch 31 Tage!

Produzent Chris und Sänger Robin im Interview

Wie genau ist die Idee zum Rocksong Experiment entstanden? Wie kannst du dich als Hörer am Song beteiligen? Welche musikalischen Erfahrungen hat Sänger Robin schon gemacht? Diese Fragen haben Produzent Chris und Sänger Robin in der STAR FM Rush Hour beantwortet .


Bilder vom Studiobesuch von Sänger Robin und Producer Chris

Montag, 6. November: Ab jetzt noch 32 Tage!

Sänger Robin stellt sich vor


Wie soll das Song-Experiment Maskottchen heißen?


Lasst das Experiment beginnen!

STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr