87,9 STAR FM - Maximum Rock
PLAY
MENÜ

Berlin Flamingos


Fotos: Marcel Lampert

Nach dem Traumjahr 2017 und dem erstmaligen Aufstieg in die 1. Baseball Bundesliga hatten die Flamingos mit dem stärksten Kader der Vereinsgeschichte große Ambitionen und die Saison 2018 startete mit 4 Siegen aus 7 Spielen sehr vielversprechend. Schnell kursierte der Titel „Überraschungsteam“. Dann jedoch kam der 5. Mai 2018 mit dem tödlichen Autounfall auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel bei den Paderborn Untouchables. Das Auto des Flamingos-Spielers Ron Rodriguez kollidierte auf der A 2 kurz vor Magdeburg mit einem Geisterfahrer. Rodriguez kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus und lag einige Tage im Koma. Für seine hochschwangere Frau Jenny kam jede Hilfe zu spät. Sie und das ungeborene Kind verstarben noch an der Unfallstelle. Das Team musste die Bergung aus nächster Nähe beobachten und war entsprechend traumatisiert. Was folgte war eine lange Niederlagenserie, die erst Mitte Juni enden sollte. Gerade hatte sich das Team wieder gefangen, da  verletzte sich der erfahrene US-Starting-Pitcher, Trevor Caughey, so schwer an der Schulter, dass er für den Rest der Saison ausfallen sollte. Erneut mussten die Flamingos reagieren und das Team kurzfristig auf einer Schlüssel-Position umbauen. Zum Saisonende fehlten dann auch noch die beiden Starting Pitcher für Spiel 1, Jonathan Mottay (Nationalspieler Frankreich) und Kenneth Chiu (Nationalspieler Hongkong). Mit der kurzfristigen Verpflichtung des US-Pitchers David Wynn 2nd haben die Flamingos zum Ende der Saison richtig aufdreht. Der Klassenerhalt war wieder greifbar. Die beiden Endspiele um den Klassenerhalt fanden am 1. September 2018 bei den Bremen Dockers statt. Die Ausgangssituation stellte sich wie folgt dar:
 
Die Dockers hatten einen Sieg mehr auf der Habenseite, zwei Flamingos-Siege waren Pflicht. Es wurde nur einer (17:5). Das andere Spiel entschieden die Bremen Dockers denkbar knapp mit 2:1 für sich. Damit war der Abstieg bittere Realität. Die 1:2 Niederlage in Bremen steht symbolisch für eine Saison, in der die Baseballer von den Flamingos extrem viel Pech hatten. In insgesamt 10 von 32 verlorenen Spielen haben die Aufsteiger nur mit einem oder zwei Runs das Nachsehen gehabt.
 
Doch da wo Schatten ist, muss auch Licht sein. Das Team 2 der Flamingos wurde nach einer überragenden Saison Meister in der höchsten regionalen Spielklasse Berlin/Brandenburgs. Sie wären damit berechtigt für einen Aufstieg in die 2. Bundesliga gewesen – doch muss ja 2019 das Team 1 spielen. Die Flamingos nehmen 2019  mit acht Mannschaften am Baseball-Ligabetrieb teil. Die Jüngsten fangen schon mit vier Jahren im T-Ballteam an. Zudem haben die Flamingos ein Funteam, in dem sich Männlein und Weiblein aus reinem Spaß am Sport dem Slowpitch Softball widmen.
 
Insgesamt haben die Flamingos ein Jahr 2018 voller Erfahrungen hinter sich gebracht. Doch ziehen sie Kraft. Gehen gestärkt und gereift in die Saison 2019. Der US-Meistertrainer von 2017, Don Freeman, ist wieder beim Team und kann auf einen sehr starken Kader setzen. Dazu kommt die Flutlichtanlage im Wert von über 400.000 Euro. Beste Zutaten für das Saisonziel Aufstieg 1. Bundesliga. Packen wir es gemeinsam an: Aufstieg 1. Bundesliga mit Team 1 und Titelverteidigung Berlin/Brandenburg Meister mit Team 2.
 
Der Eintritt zu allen Spielen der Flamingos ist kostenlos. Alle Ergebnisse von Team 1 auf dem Weg zurück in die 1. Bundesliga natürlich bei STAR FM.
Mehr über die Flamingos im Breakfast Club oder einfach bei den Heimspielen im Flamingo Park dabei sein!

Alle Spiele der Flamingos findest du hier



Trainingzeiten:

                                    

Du hast Lust selbst mitzumachen? Dann schau doch einfach mal auf dem Platz vorbei!


Die Sommertrainingszeit beginnt ab 1.04.2019. Das Training findet auf dem Flamingo Park in der Königshorster Straße 11 statt.

Zum Trainingsplan >>


WEB:
www.berlin-flamingos.de
FACEBOOK: www.facebook.com/berlinflamingos

 

STAR FM - Heimat für alle Balliebhaber
STAR FM APP
Die ganze Welt der Rockmusik APProcken und APP-to-date sein mit den STAR FM Webradios.Jetzt downloaden
Kontakt
Studiohotline: 030 231 00 771
Blitzerhotline: 030 231 00 777
Feedbackmail
STAR FM WhatsApp
Whatsapp
Schreib uns, schick uns Fotos und erzähl was dich bewegt.
Sag es uns und wir sagen es Berlin!Mehr